Yoga

Yoga und Tanz im Rhythmus der Jahreszeiten

Auf- und Abstieg, Annehmen und Hergeben, Gewinnen und Verlieren, Leben und Sterben- zwischen diesen Polen vollzieht sich unser Leben und das Leben auf der Erde in immer wiederkehrenden Kreisläufen.
Über unseren Körper sind wir direkt verbunden mit diesen inneren und äußeren Vorgänge in der Natur, die wir auf unser Leben übertragen können, umso in Einklang mit uns und der Welt zu kommen.

Yoga Flow und Tanz

Im Yoga Flow werden die Übergänge zwischen den Yogastellungen (Asanas) fließend gestaltet. Getragen von der Kraft des Atems gleiten wir durch einfache wellen- und spiralförmige Bewegungsabfolgen, die die Lebensenergien wieder zum Fließen bringen.
Die dynamischen oder auch ruhigen, regenerierenden Yoga Flows folgen den Energien der Jahreszeiten, sensibilisieren uns für die Vorgänge in der Natur und stärken unsere Verbundenheit zur ihr.
Gebundene und freie Formen des Tanzes vertiefen diese Erfahrung.
Innere Bilder, Phantasiereisen und Bewegungsmeditationen begleiten uns auf unserer Yoga-Tanzreise durchs Jahr.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bequeme Kleidung tragen!

Leitung: Barbara Sering (Yogalehrerin und Tanztherapeutin)
Info und Anmeldung unter 0162 63 99 248 oder info@es-tanzt.de
Termine: Donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr
ab 20. September 2018, 10 Termine, Einstieg noch möglich
Ort: Zentrum für Tanz und Bewegung
Lothringerstr.36 b, Bochum-Gerthe
Beitrag: 120 €

Hatha-Yoga

Zur Ruhe kommen … die eigene Mitte finden … Kraft schöpfen

Yoga, eine uralte indische Heilkunst vom gesunden Leben, bedeutet „Einheit, Vereinigung“ von Körper, Geist und Seele. Hatha-Yoga ist der Weg des Körpers, der zu einem Gleichgewicht dieser Kräfte führt. „Ha“ heißt Sonne, „Tha“ heißt Mond. Hatha-Yoga harmonisiert die aktivierenden, wärmenden, männlichen und die aufbauenden, kühlenden, weiblichen Energien.

In der Tradition von Swami Sivananda (ind. Yogameister) lehre ich den ganzheitlichen, integralen Yoga.
Die meditativen Übungen beruhen auf der Yoga Vidya Reihe, die aus einer wirkungsvollen Abfolge von Atem-, Körper- und Entspannungsübungen besteht.
Sie dehnen und kräftigen den ganzen Körper, lösen Muskelverspannungen, massieren die inneren Organe, trainieren Flexibilität, Ausdauer und Gleichgewicht. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt.
Ein klares, waches Bewusstsein und seelische Ausgeglichenheit stellen sich ein.

Donnerstags
von 18.00 bis 19.30 Aufbau
von 19.45 bis 21.15 Anfänger
Kursort: Zentrum für Tanz und Bewegung, Bochum- Gerthe, Lothringer Str. 36b

Die Yogakurse sind zertifiziert und werden in der Regel von den Krankenkassen bezuschusst.

https://es-tanzt.de/ritualtanz/
https://es-tanzt.de/ritualtanz/