MAI

Halt ein und spüre deinen Herzschlag im Rhythmus von Mutter Erde pulsieren

breite deine Füße wie Flügel auf heiligem Boden aus
und richte dich wie ein Berg zum Himmel auf.
Rufe die vier Winde an,
Osten, Westen, Süden, Norden,
und atme tief das Leben ein.
Öffne dein Herz im Gebet an
Sonne, Mond und Sterne über dir
und fühl die Präsenz von Allem in Dir:
Erde, dein Körper,
Wasser, dein Blut,
Luft, dein Atem
und Feuer, deine Seele …

MAI

Die Erde feiert die wieder erwachte Lebendigkeit! Die Lebenskraft der Natur explodiert allerorten. Blumen und Sträucher blühen überall und verströmen ihren Duft. Welch schöne Entfaltung der Natur erleben wir in diesem Frühjahr!

Der alte Name des Mai ist „Wonnemond“, der Monat der Liebe und Blüte. Mai ist germanisch und bedeutet jung, eine Maid ein „junges Mädchen“. Auch das Jahr ist noch jung, die Energie im Mai freudig, unbeschwert und lebendig. Der Mai lädt uns ein das Leben mit allen Sinnen zu feiern, unsere Lust, Sinnlichkeit und Lebendigkeit zu spüren. Er lädt uns ein, in diesen MOMENT einzutauchen, indem sich das ganze Leben entfaltet und unser HERZ, wie eine Blume, für die Schönheit des Lebens zu öffnen – auch wenn uns auf Grund der aktuellen Situation gar nicht zum Feiern und Genießen zumute ist.

Was uns auch immer gerade innerlich beschäftigt oder bedrückt, die Natur hilft uns zur Ruhe zu kommen, zu entspannen, die eigene Mitte zu finden, wieder zu vertrauen, uns auf unserem Weg zu (be)stärken u. /o. neu auszurichten.

Mit Natur-Ritualen begleite ich dich gerne dabei.

– Mondin-Feuer
– Baum-Orakel
– Medizin-Wanderung
– Wald- und Wiesenyoga 

Die hügelige Landschaft von Wengern mit ihren Buchenwäldern und blühenden Wiesen ist ein zauberhafter Ort zum Seele-Baumeln-Lassen, zum Wandern, Yogieren oder Tanzen, zum Staunen und Genießen der Schönheit von Mutter Natur und zum EINFACH SEIN.

„In einer natürlichen Umgebung wie dem Wald kannst du die Präsenz des Lebendigen fühlen, die Vielfalt riechen, den Frieden hören, und die Verbundenheit in allem und jedem sehen.“ R. Angermeier

Schamanische Heilzeremonie mit Jaime, Schamane aus Peru

Ich freue mich sehr, meinen Lehrer und Schamanen Jaime Caso Villavicienta aus Peru für drei  Heilzeremonien in diesem Jahr gewonnen zu haben. Er wird an drei offenen Abenden Heilzeremonien in einer kleinen Gruppe in Wetter- Wengern durchführen. Er ist tief verwurzelt in der Tradition des Inkaschamanismus und leitet sehr kraftvolle, herzöffnende Rituale an, indenen tiefe Heilung geschehen kann!  Mit seinem Gesang, seiner Rahmentrommel und seiner herzlichen Art öffnet er weite heilige Räume, in denen Du tief in Dich eintauchen kannst.

Schamanische Heilzeremonien entfachen die Liebe in den Herzen der Teilnehmer, sie schaffen Vertrauen und Kraft und inspirieren viele Menschen, ihr individuelles Licht und mehr Frieden in die
Welt zu bringen.

Termine: 13.03.  / 02.10. / 13.11.2020 jeweils Freitags von 18 bis 21Uhr                                        Beitrag: 90 €                                                                                                                                           Ort: Wetter Wengern, Am Böllberg 194

Termine im Mai / Juni 2020: 

25.05. Mondinfeuer

11.06. Medicine Walk

04. / 18. / 25.05. Wald- und Wiesenyoga

https://es-tanzt.de/ritualtanz/
https://es-tanzt.de/ritualtanz/