0162 63 99 248 info@es-tanzt.de
Halt ein und spür deinen Herzschlag im Rhythmus von Mutter Erde pulsieren

breite deine Füße wie Flügel auf heiligem Boden aus
und richte dich wie ein Berg zum Himmel auf.
Rufe die vier Winde an,
Osten, Westen, Süden, Norden,
und atme tief das Leben ein.
Öffne dein Herz im Gebet an
Sonne, Mond und Sterne über dir
und fühl die Präsenz von Allem in Dir:
Erde, dein Körper,
Wasser, dein Blut,
Luft, dein Atem
und Feuer, deine Seele

Komm zur Ruhe, finde deine Mitte und schöpfe Kraft

Bist du erschöpft? Getrieben und gestresst? Willst du es allen recht machen – außer dir selbst?
Hast du deine Bedürfnisse und den roten Faden für dein eigenes Leben aus den Augen verloren?
Hast du vielleicht eine Frage und findest keine Antwort?
Sehnst du dich nach Verbundenheit und Wesentliches in deinem Leben?
Oder nach Freude am einfachen SEIN?

„Halt ein und spür deinen Herzschlag im Rhythmus von Mutter Erde pulsieren…“

Eingebettet in die schöne hügelige Landschaft von Wetter-Wengern biete ich in meiner Praxis (indoor und outdoor) Yoga, Trance-Tanz, Massagen und schamanische Rituale im Jahreskreis an.
In Einzel- und Gruppencoachings kannst du die Erfahrung machen, wie wunderbar einfach du mit Hilfe von Körper- und Naturritualen zur Ruhe kommen und dich an deine inneren Kraftquellen anschließen kannst.

Sich im Rhythmus der Jahreszeiten von Werden, Wachsen, Reifen und Vergehen zu bewegen, bedeutet sich von der Energie der Natur tragen und im eigenem Wachstums- und Wandlungsprozess begleiten und unterstützen zu lassen. Ich biete dir innere und äußere Natur-Herz-Räume an, indenen du tief entspannen, dich mit der Natur verbinden und deine Seele im ganzheitlichen Sinne heilen kann.

Um tiefer einzutauchen ist es auch möglich in meinem Retreat-Häusschen ein Zimmer zu mieten.

Sei herzlich willkommen!

 

Schnee
Möge die Klarheit eines jeden einzelnen deiner Teilchen, meine Schwester, mir als reine unverfälschte Lehre dienen, damit ich ohne Konflikte, ohne Ängste und ohne irgendwelche Beeinträchtigungen meinen Weg gehen kann.
                                                                                       XamAM Alba Maria

 

 

Januar

Der Januar gilt als Tor, als Durchgangsmonat für das kommende Jahr. Er ist benannt nach dem zweiköpfigen römischen Gott Janus, den Wächter der Türe und Tore, der mit seinen zwei Köpfen gleichzeitig in die Vergangenheit sowie in die Zukunft blicken kann.

Dem Januar ist die Zahl Eins gewidmet, der Zahl Gottes, die die Einheit symbolisiert, die für einen neuen Anfang, für Erneuerung und Wiedergeburt steht.

Es ist in der Regel der kälteste Monat des Jahres, in dem wir einen langen Atem brauchen und uns in Geduld üben müssen. Das Alte ist zu Ende gegangen, doch das Neue liegt noch in unbekannter Ferne. Es ist die Zeit des äußeren Stillstands, eines Vakuums, in dem die Kräfte sich unmerklich im Inneren wandeln…

Ich lade dich mit Yoga, Tanz, Ritualen und Massagen herzlich ein, diese kostbare Zeit des (scheinbaren) Stillstands zur Regeneration und Neuausrichtung für dich zu nutzen z.B. mit Trancen-Tanzen, einem Medicin-Walk oder einer (begleiteten) Retreat-Zeit in meinem Häuschen in Wengern.

Termine im Januar:
– 20.01. Göttinnentanz im Anahad
– 22.01. Medicin-Walk Wengern

Vorschau:
– 04.02. Schwitzhütte in Witten
– 05.02. Mondinfeuer in Witten

Anerkannte Bildungsurlaube Yoga und Naturerfahrung 2023
– 24. bis 28.04. Bergkloster Bestwig VHS Hagen
– 08. bis 12.05. Bergkloster Bestwig VHS Herne (Warteliste)
– 26. bis 30.06. Gevelsberg VHS Ennepe-Ruhr- Sued
– 09. bis 13.10. Hagen VHS Hagen
– 04. bis 06.10. VHS Castrop-Rauxel
– 05. bis 07.12 online VHS Hagen

 

Schamanismus

Schamanismus ist eine alte Lebensphilosophie, die den Kontakt mit der Natur sucht, voller Respekt für ihre Anweisungen und ihre Grundelemente, aus denen das Leben besteht: Wasser, Luft, Erde und Feuer. Aus dieser Philosophie sind die Schamanen und Heilerinnen erschienen…

Menschen, die sich in ihrem Alltag dem Heilen widmen; Menschen, die überzeugt sind, dass in jedem ein Lichtpotential steckt; die mit anderen mehr aus diesem Leben lernen wollen und zusammen die Existenzwege beschreiten möchten, um damit das Tor zu jenem Schatz zu finden, der in jedem Herzen steckt – die Liebe ganz und gar ohne Einschränkungen.

Das Hauptziel des Schamanismus ist die Selbsterkenntnis. Es ist das Wiedergewinnen der inneren Kraft, die verloren gegangen ist.“

XamAm