Mondinfeuer

Sich bei Vollmond im Kreise der Frauen am Feuer zu versammeln, ist eine alte matriachale Tradition. Zu dieser Zeit wurden Heilungsrituale und Gebete für Mutter Erde, für Fruchtbarkeit, Regen, Ernte und für die Gemeinschaft durchgeführt.

Das Mondinfeuer ist eine Einladung an Dich, innezuhalten und Dich – mit allen Sinnen- mit der Natur, mit den Elementen und mit Deinem inneren Feuer, Deiner Seele zu verbinden.

Frauen Feuer Tanz

Lasst uns am Feuer zusammenkommen,                                                     gemeinsam singen, tanzen und trommeln                                    ,            die Göttin ehren,                                                                                              unsere Verbundenheit spüren mit der Natur, den Elementen,                       den Schwestern und uns selbst.                                                                                                         Die Schönheit des Lebens feiern im Augen-Blick,                                    auf das unsere Herzen sich öffnen, für die Liebe, die wir sind. 

Die Mondin im April steht im Zeichen der Fruchtbarkeit und des Frühlings. Die Göttin Ostara, auch als Göttin der Morgenröte verehrt, steht für die Wiedergeburt und den Neubeginn des Lebens. Der Hase ist ihr heiliges Tier, welches die Ostereier bringt. Das Ei des Osterhasens ist ein Symbol des Lebens, welches im Dunkeln entsteht und ins Licht geboren wird.  

Mittwoch, den 08. April 2020  (entfällt)                                                       von 18.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Ort: Licht- und Luftbad Witten, Egge 2, Nähe Parkweg/ Röhrchenstr.
Beitrag: 15 € bis 25 € (nach Selbsteinschätzung)
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch bis zum 06.04.20

https://es-tanzt.de/ritualtanz/
https://es-tanzt.de/ritualtanz/